Zwingende Züge: Captain William Evans' Gambit. (German Edition)

Price:
Product prices and availability are accurate as of 2018-10-10 14:46:43 EDT and are subject to change. Any price and availability information displayed on http://www.amazon.com/ at the time of purchase will apply to the purchase of this product.
Availability: Not Available - stock arriving soon
CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED 'AS IS' AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.

Manufacturer Description

Captain William Evans' Gambit ist eine der ältesten Eröffnungen. Im 19. Jahrhundert spielten es die Besten der Welt, von Morphy und Anderssen bis Steinitz und Tschigorin. Anfangs des 20. Jahrunderts kam es aus der Mode und wurde nur noch von Amateuren gespielt. Das änderte sich 1995, als Kasparow damit in 25 Zügen gegen Anand gewann. Der nächste Meilenstein kam 2001, als Nigel Short 7.Db3 in die Grossmeister-Praxis einführte. Seither ist das Gambit wieder populär.
Dieses Buch ist das erste, welches Evans' Gambit mit Hilfe eines Computer-Programms (Stockfish 8) untersucht. Die Ausbeute war gewaltig. Ich habe über 60 Neuerungen entdeckt, die gängige Spielweisen verstärken oder widerlegen. Zudem habe ich neue Empfehlungen für Weiss und Schwarz ausgearbeitet, die wichtigsten davon sind:

1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 La5 6.d4 exd4 7.O-O Sge7 8.Sg5 d5 9.Sxf7
1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 La5 6.d4 exd4 7.O-O Sf6
1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 La5 6.d4 exd4 7.Db3 De7 8.O-O Sf6

Dies ist kein Theoriebuch im herkömmlichen Sinn. Ich kommentiere die Partien im Stil der „methodischen Denkweise“, die meine Leser bereits aus dem eBook „Keine Pläne“ kennen. Ich möchte damit Amateuren helfen, ihre häufigsten Denkfehler abzulegen. Damit dürfte das Buch sowohl Hobbyspielern als auch Experten nützlich sein.

Write a Review